Wir haben in den vorangegangenen Kapiteln einige grundlegende Aspekte gesehen, die bei der Renovierung Ihres Badezimmers zu berücksichtigen sind. Zunächst kann sich die Wahl der Materialien für Boden- und Wandbeläge als schwieriger erweisen als erwartet: der Markt bietet heute verschiedene Lösungen, die in Form und Farbe jedem Geschmack gerecht werden. Eine geführte Beratung kann Ihnen helfen, Ihre Präferenzen in perfekter Kombination mit modernsten technischen Lösungen besser zu verstehen. Eine anschliessende Inspektion durch einen Experten kann Ihnen dann helfen, die zu budgetierenden Kosten besser zu definieren und zusätzliche Arbeiten vorauszusehen.

Renovierung ist jedoch nicht immer gleichbedeutend mit Abriss. In diesem dritten Kapitel gehen wir auf die Möglichkeit ein, Ihr Badezimmer ohne invasive Abrissarbeiten zu renovieren.

Kapitel 3: Renovierung ohne Abriss

Wie oft hört man: „Ich habe ein Haus gekauft, aber die Fliesen gefallen mir nicht“! Sie müssen Ihr Badezimmer renovieren, aber allein der Gedanke an den Abriss, Staub, Lärm, wochenlanger Arbeit und Arbeitern die in Ihrem Haus ein- und ausgehen, verdirbt Ihnen die Lust daran?

Überfliesung auf vorhandenem Boden

Es gibt eine Lösung: Feinsteinzeug mit einer Dicke von 3,5 bis 6 mm. Es handelt sich dabei um ein dünnes Material, welches die gleichen Widerstandseigenschaften einer herkömmlichen Dicke (10 mm) aufweist. Die Lösung der Überfliesung ist in der Tat ideal bei der Renovierung eines bestehenden Boden- und Wandbelags: Das Material wird auf den bestehenden Bodenbelag geklebt, was eine große Zeit- und Kostenersparnis bedeutet und die typischen Belästigungen bei der Renovierung wie übermäßiger Staub und Lärm stark reduziert.

Nach der Renovierung der Badezimmeroberflächen mit Feinsteinzeug geringerer Dicke ist der Austausch von Sanitärkeramik und Armaturen ein ziemlich einfacher und nicht zu teurer Eingriff, der die Renovierung des Badezimmers vervollständigen kann. Die Wahl moderner Modelle zum Beispiel kann schon von sich aus einen großen Erneuerungseffekt bewirken. Zur Durchführung solcher Auswechslungen ist das Eingreifen des Klempners notwendig, aber die Bauzeit ist im allgemeinen nicht lang und beinhaltet nicht die Produktion von Schutt oder Abfallmaterial; natürlich müssen die alten Armaturen und Sanitären Anlagen in genehmigten Deponien entsorgt werden.

Die neuen Badmöbel und Accessoires verleihen dem Bad ein neues und modernes Flair!

Bei der Auswahl der neuen Badezimmermöbel, wenn Sie nicht auch auf dem Boden eingreifen, ist zu berücksichtigen, dass die Größe der neuen Artikel mindestens der Größe deren entspricht, die wir ersetzen werden, um zu vermeiden, dass die Befestigungslöcher und Silikonränder bei der Installation der neuen Sanitärelementen sichtbar werden.

Die Badewanne ist kein Problem, da sie in den meisten Fällen in das Mauerwerk eingebettet ist. Um die Badewanne durch eine Dusche zu ersetzen, sind keine größeren Maurerarbeiten erforderlich, und die Vorteile sind unbestreitbar. Eine vorgefertigte Duschwanne könnte installiert werden, um Zeit zu sparen. Die Duschwanne lässt sich im allgemeinen zuschneiden, insbesondere bei neuen synthetischen Materialien, die rutschhemmende Eigenschaften haben, und hygienisch und widerstandsfähig sind.

In Kombination mit den zuvor beschriebenen Eingriffen zur Renovierung des Badezimmers können Sie erwägen, die Möbel zu ersetzen und Accessoires wie Spiegel und Beleuchtung hinzuzufügen, um dem Bad einen neuen Charakter zu verleihen. Was die Möbel betrifft, so könnten wir zum Beispiel den alten Waschbeckenschrank einfach durch eine schöne Holz- oder Natursteinablage ersetzen, auf das wir ein neues Waschbecken stellen.

Wir erinnern Sie daran, dass vor der Renovierung eines Badezimmers immer unbedingt der Zustand der vorhandenen Bodenbeläge und Sanitärelemente überprüft werden muss. Eine sorgfältige Prüfung durch einen unserer Experten wird Ihnen helfen, jeden Zweifel auszuräumen und alle Kosten im Detail vorauszusehen. Buchen Sie sofort ein erstes Beratungsgespräch mit einem unserer Mitarbeiter.

Buchen Sie jetzt eine Besichtigung vor Ort